Konfirmandenarbeit

In der Konfirmation bestätigen die Konfirmanden die Taufe, bei der Eltern und Paten stellvertretend das Taufversprechen gaben.

Jugendliche, die noch nicht getauft sind, können die Taufe vor der Konfirmation erhalten.

Die Konfirmation wird mit einem Gottesdienst gefeiert, der den Abschluss des kirchlichen Unterrichts bildet.

Dieser Unterricht ist Voraussetzung für die Konfirmation und dauert insgesamt 2 Jahre.
Die Konfirmandenarbeit wird in der Regel während des dritten und achten Schulbesuchsjahres der angemeldeten Kinder und Jugendlichen durchgeführt. Für alle Kinder, die im dritten Schulbesuchsjahr nicht teilnehmen konnten, ist eine vom Zeitumfang her gleichwertige Konfirmandenarbeit parallel zum siebten Schulbesuchsjahr vorgesehen.

Was wollen wir mit der Konfirmandenarbeit erreichen?

Die Jugendlichen erfahren Konfirmandenarbeit als junge Gemeinde, erörtern Lebens- und Glaubensfragen und erleben sich als aktive, selbstverantwortliche Akteure der Gemeinde.

Ziele der Konfirmandenarbeit sind, dass die Jugendlichen:

  • einen erfahrbaren Weg mit der Gemeinde gehen können,
  • ein positives Erlebnis mit Kirche haben,
  • erfahren, welche Antworten ihnen gemeinsam gelebter Glaube auf ihre aktuellen Lebensfragen geben kann,
  • praktische Erfahrungen mit der Vielfalt des kirchlichen Lebens machen können und
  • den Gottesdienst als Zentrum des Gemeindelebens kennenlernen.

KA 3

Die Konfirmandenarbeit beginnt parallel zum 3. Grundschuljahr nach den Sommerferien und endet mit einem Abschlussgottesdienst vor den Sommerferien des folgenden Kalenderjahres.

Der Unterricht findet in Hauskreisen zu jeweils 4-6 Kindern statt und wird von Eltern ("Hauskreisleitern") begleitet.

Mindestens einmal im Monat nehmen die Kinder an einem Kindergottesdienst in der Christuskirche teil.

Darüber hinaus beinhaltet die KA3-Arbeit Aktionen und Ausflüge:

  • Fahrt zum jüdischen Museum Dorsten
  • Ausflug zum Bibeldorf Rietberg
  • Mitwirkung im Krippenspiel
  • Teilnahme an der Sternsingeraktion

KA 4-7

Für die Zeit zwischen dem 3. und dem 8. Schuljahr werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden regelmäßig zu Angeboten der Arbeit mit Kindern eingeladen.

Wir veranstalten u.a.:

  • Koch- und Bastelaktionen
  • Spielnachmittage
  • Skaterkurse
  • Sommerfeste
  • Bastelaktionen

Konfi-Camp

Das Konfi-Camp ist eine Gemeindeübergreifende Wochenend-Freizeit des Kirchenkreises und findet derzeit alle zwei Jahre zu Beginn der KA8-Zeit statt.

Konfi-Camps bieten den Jugendlichen die Gelegenheit, Kirche in größeren Gruppen zu erfahren und gemeinsam mit anderen Konfirmanden religiöse Themen zu bearbeiten, spirituelle Erfahrungen zu machen und Spaß zu haben.

Konfi-Camps beinhalten:

  • Workshops und Gruppenarbeiten
  • Jugend-Gottesdienste und Andachten
  • Disco, Lagerfeuer und Kino
  • Sport, Spiel und Spaß

In den Jahren, in denen kein Konfi-Camp stattfindet, werden entsprechende Workshops und Ausflüge angeboten.

KA 8

Bei der Konfirmation bekräftigen die Jugendlichen, was ihre Eltern und Paten bei der Taufe im Säuglingsalter stellvertretend versprochen haben: ein Leben im christlichen Glauben zu führen.

Die Vorbereitung auf die Konfirmation beginnt parallel zum 8. Schuljahr und endet mit einem Konfirmationsgottesdienst nach den Osterferien des Folgejahres.

Fester Bestandteil der Konfi-Arbeit sind:

  • Unterricht in Kleingruppen
  • Ausflüge und Fahrten
  • Praktika zum Kennenlernen der Gemeindearbeit, z.B. im Kindergarten
  • Mitwirkung bei (Jugend-)Gottesdiensten
  • Abschlussprojekt

KA 9+

Nach der Konfirmation sind die Jugendlichen eingeladen, als Teamer weiter in der Jugendarbeit mitzuwirken.

Hierfür gibt es verschiedene Angebote und Möglichkeiten, z.B.:

  • Unterstützung von Konfi-Projekten und -Ausflügen
  • Mitarbeit im offenen Jugendtreff
  • Mitgestaltung von Kinder- und Jugendgottesdiensten
  • Teilnahme an einer Juleica-Ausbildung
  • Schul- oder Studienbegleitende Praktika

Häufige Fragen zur Konfirmation werden Ihnen hier beantwortet:

https://www.evangelisch-in-westfalen.de/service/haeufige-fragen/konfirmation/

Konfirmandenunterricht

Dienstag15:00 - 16:00 Uhr
Dienstag16:00 - 17:00 Uhr
Dienstag17:00 - 18:00 Uhr

Die Hauskreise (KA 3) entscheiden selbst über die Termine für den kirchlichen Unterricht.

In den Schulferien findet kein Unterricht statt.

Pfr. Thorsten Melchert

Pfarrer Thorsten Melchert

Von-Vincke-Str. 21

59399 Olfen

Telefon: 02595 / 3879400

E-Mail: Thorsten.Melchertdontospamme@gowaway.gmx.de